Unterschiede zwischen den Revisionen 1 und 10 (über 9 Versionen hinweg)
Revision 1 vom 2003-03-30 15:17:18
Größe: 76
Autor: dialin-145-254-156-151
Kommentar:
Revision 10 vom 2009-03-08 14:45:28
Größe: 929
Autor: localhost
Kommentar: converted to 1.6 markup
Gelöschter Text ist auf diese Art markiert. Hinzugefügter Text ist auf diese Art markiert.
Zeile 7: Zeile 7:
Es gibt dazu ein Wiki, [[http://wiki.tcl.tk|wiki.tcl.tk]] mit dutzenden von Seiten.
Die Software dahinter ist [[http://www.equi4.com/wikit|Wikit]]. Als Stand-alone-Wiki
auch unter Windows einsetzbar, dazu später mal mehr.

In dem Wiki empfehle ich:

 * [[http://mini.net/tcl/1019|Tcl syntax help]]
 * [[http://mini.net/tcl/1047|Tk syntax help]]
 * [[http://mini.net/tcl/526|Bag of algorithms]]

Es gibt ein Program von Jeffrey Hobbs namens [[http://tkcon.sourceforge.net/|TKCon]] [[http://tkcon.sourceforge.net/docs/demopic.gif|Screendump]].

Der Clou: Mit Tkcon kann man sich in ein laufendes tcl/tk-Program einloggen
und darin Prozeduren ausführen, Variablen definieren etc. Es ist sogar
kein Problem, Prozeduren während der Laufzeit neu zu definieren.

TKCon ist eine passable shell mit History, Completion und allem drumherum.

Tcl/Tk

tja, "man wish" ist ein guter Start ...

Es gibt dazu ein Wiki, wiki.tcl.tk mit dutzenden von Seiten. Die Software dahinter ist Wikit. Als Stand-alone-Wiki auch unter Windows einsetzbar, dazu später mal mehr.

In dem Wiki empfehle ich:

Es gibt ein Program von Jeffrey Hobbs namens TKCon Screendump.

Der Clou: Mit Tkcon kann man sich in ein laufendes tcl/tk-Program einloggen und darin Prozeduren ausführen, Variablen definieren etc. Es ist sogar kein Problem, Prozeduren während der Laufzeit neu zu definieren.

TKCon ist eine passable shell mit History, Completion und allem drumherum.

LugOwlWiki: TCL-TK (zuletzt geändert am 2009-03-08 14:45:28 durch localhost)

Impressum Datenschutz