Protokoll Donnerstag 13.1.2005

Jan-Benedict Glaw jbglaw at lug-owl.de
So Jan 16 21:11:04 CET 2005


On Sun, 2005-01-16 20:46:13 +0100, Benedikt Wildenhain <liste-lug-owl.de at benedikt-wildenhain.de>
wrote in message <20050116194613.GB1184 at mars.benedikt-wildenhain.de>:
> On Sun, Jan 16, 2005 at 08:10:53PM +0100, Frank Matthie├č wrote:
> > Problem, das diese Datenmengen ├╝ber einen max 15kBytes/Sekunde gro├čen
> > Datenkanal gehen sollen. Wir hzaben in der Runde gewitzelt, das die
> > zuk├╝nftigen Patienten auf morgen vertr├Âstet werden, da die ISDN Leitung
> > erst dann wieder frei ist.
> Ein Bekannter, der mal in medizinischen Bereich gearbeitet hat, meinte,
> dass so ein Roentgenbild auch mal 20 GB haben kann, das ist selbst mit
> starker Kompression gaenzlich ISDN ungeeignet.

Ach, nicht jammern: der Patient kann immerhin (ohne Kompression) nach
gut ~16 Tagen versorgt werden.

MfG, JBG

-- 
Jan-Benedict Glaw       jbglaw at lug-owl.de    . +49-172-7608481             _ O _
"Eine Freie Meinung in  einem Freien Kopf    | Gegen Zensur | Gegen Krieg  _ _ O
 fuer einen Freien Staat voll Freier B├╝rger" | im Internet! |   im Irak!   O O O
ret = do_actions((curr | FREE_SPEECH) & ~(NEW_COPYRIGHT_LAW | DRM | TCPA));
-------------- nńchster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Bin├Ąrdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verf├╝gbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigr├Â├če  : 189 bytes
Beschreibung: Digital signature
URL         : http://lug-owl.de/pipermail/lugrav/attachments/20050116/1092d9af/attachment.pgp